Grußwort

Herzlich Willkommen!

Bürgermeister Robert Kie…

Das Gemeindegebiet Weng erstreckt sich über 15 Quadratkilometer vom Isarmoos ins rückwärtige Hügelland, eingebettet in eine reizvolle Landschaft an der linken Seite des Isartals zwischen Dingolfing und Landshut.

In einer wirtschaftlich starken Region, an der Entwicklungsachse Autobahn gelegen, findet man hier einen attraktiven Lebensraum.

Besonders in den vergangenen zwei Jahrzehnten wurde viel investiert, um unsere Gemeinde für die Zukunft fit zu machen. Die Hauptaufgaben wurden hier im Bereich Abwasserentsorgung als Grundlage für eine bauliche Entwicklung und im Ausbau der Ortsdurchfahrten genauso gesehen wie in der familienfreundlichen Gestaltung mit ausreichenden Kindergartenplätzen sowie einer attraktiven Grund- und Hauptschule innerhalb des Schulverbandes Postau-Weng und der Möglichkeit der aktiven Freizeitgestaltung auf dem Sportplatzgelände.

Ein aktives Vereinsleben durch die 14 Ortsvereine stellt die Basis für ein ausreichendes kulturelles und sportliches Angebot, wodurch vor allem unserer Jugend Geborgenheit und gesellschaftliche Werte vermittelt werden.

All diese Voraussetzungen bilden Grundlage dafür, dass sich die Mitbürgerinnen und Mitbürger mit ihren Ortschaften identifizieren und letztendlich auch zu viel Eigenleistung und ehrenamtlichen Engagement angespornt sehen.

Eine Gemeinde muss mit Leben erfüllt sein, um für Jung und Alt liebenswerter Wohnort und Lebensmittelpunkt zu sein. Wir arbeiten daran, unsere Gemeinde in diesem Sinne weiter zu entwickeln.

 

Mit freundlichen Grüßen

 Robert Kiermeier
1. Bürgermeister

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.